Wie schütze ich die Haut ums Stoma bzw. um den künstlichen Darmausgang vor Ausscheidungen?

Die Basisplatten, die einen Hautschutz beinhalten, haften auf der unbehandelten Haut am besten. Bei gereizter Haut können aber spezielle Hautschutz Cremes hilfreich sein. Der Arzt muss in der Verordung die medizinische Notwendigkeit klar formulieren, damit die Krankenkasse die Kosten für zusätzliche Produkte übernimmt.