eRiXa – Unser Partner für E-Rezepte

Teile Diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp

Ab Januar 2022 wird in Deutschland das E-Rezept eingeführt. Egal ob für telemedizinische Anwendungen oder Arztbesuche in der Praxis, soll das elektronische Rezept die Zettelwirtschaft im Gesundheitswesen beenden und Arbeitsprozesse in Praxen und Apotheken vereinfachen. ERiXa, ein Start-Up aus Oberschwaben, bietet eine solchen Service inkl. E-Rezept-App aber schon heute an. Patient:innen können den Dienst nach einer Registrierung auf dem Smartphone oder völlig plattformunabhängig und ohne Anmeldung über das Web-Portal – natürlich immer datenschutzkonform und kostenlos – nutzen. Auf unserer Suche nach weiteren Vordenkern digitaler Gesundheitsservices konnten wir eRiXa als Kooperationspartner gewinnen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit in diesem Jahr!

Du hast Fragen zu Diesem Thema?

Du hast Themenvorschläge?

Mehr zu entdecken

Blog

Bundesweites E-Rezept durch eRixa

Noch in diesem Jahr kommt das bundesweite E-Rezept. Allerdings müssen sich die meisten Apotheken noch bis zum vierten Quartal gedulden. Für viele E-Rezept-Anbieter wie z.B. eRixa ergeben sich dadurch Chancen am Markt. Aus diesem Grund bewirbt eRixa seine Kooperation mit ere.Health, einem Softwareanbieter für E-Rezepte. Mit ere.Health können Apotheken schon heute E-Rezepte nach Gematik-Spezifikation deutschlandweit

Blog

hi.health und SmartHomecare gehen gemeinsam den Weg in die digitale Zukunft

„Rechnung einreichen war noch nie so einfach!“ Unser Partner hi.health bietet eine transparente, digitale und schnelle Kostenrückerstattung für privat Versicherte. Mit der hi-health GesundheitsApp fungiert das InsurTech-Unternehmen als digitaler Vermittler zwischen den Versicherungen und den Versicherten. Die User können bei mehr als 40 Versicherungen ohne Papierkram schnell und einfach Arzt- sowie Medikamentenrechnungen zur Abrechnung online