Digitale Stomaversorgung mit der App von SmartHomecare

Teile Diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp

Auf dem Weg der Digitalisierung wächst der Bedarf an innovativen Versorgungsmodellen im Gesundheitsmarkt. Im April 2020 hat die SmartHomecare GmbH reagiert und eine App-basierte Versorgungsform in den Markt gebracht, die es Stoma-Patienten ermöglicht, ihre Homecareversorgung kontaktlos zu steuern. Gemeinsam mit der BIG direkt gesund und der ServicePlus AG hat das Start-Up vor Kurzem auch eine Vertragsgrundlage für die digital organisierte Stomaversorgung entwickelt. Neben weiteren Krankenkassen können auch Leistungserbringer, die die Anforderungen an die App erfüllen, dem Vertrag über die GWQ beitreten.

Die von SmartHomecare entwickelte App steht im Google Play Store und Apple Store kostenlos zur Verfügung. Nach einer Registrierung wird der monatliche Produktbedarf bestimmt und anschließend direkt zum Patienten geliefert. Durch die App muss kein persönliches Entlassmanagement erfolgen, kein Arztbesuch zur Abholung von Rezepten stattfinden, und Besuche beim Patienten werden nur auf eigenen Wunsch gemacht. Auch die Abrechnung mit der Krankenkasse erfolgt zu 100% digital über SmartHomecare. Über eine Anruf- und Chatfunktion in der App können Patienten Kontakt zum Team von SmartHomecare aufnehmen. Patienten können die App einen Monat kostenlos testen und erhalten ein Starter-Paket des ausgewählten und bisher genutzten Produktes.

Das neuartige Geschäftsmodell unterschützt die kontaktlose Versorgung im Gesundheitswesen. In den nächsten Monaten plant SmartHomecare die Hilfsmittelversorgung auf weitere Bereiche auszubauen.

Kontakt für Rückfragen:
Frank Altmeyer (frank@meine-homecare-versorgung.de)
Clara Rickert (clara@meine-homecare-versorgung.de)

Du hast Fragen zu Diesem Thema?

Du hast Themenvorschläge?

Mehr zu entdecken

Blog

Bundesweites E-Rezept durch eRixa

Noch in diesem Jahr kommt das bundesweite E-Rezept. Allerdings müssen sich die meisten Apotheken noch bis zum vierten Quartal gedulden. Für viele E-Rezept-Anbieter wie z.B. eRixa ergeben sich dadurch Chancen am Markt. Aus diesem Grund bewirbt eRixa seine Kooperation mit ere.Health, einem Softwareanbieter für E-Rezepte. Mit ere.Health können Apotheken schon heute E-Rezepte nach Gematik-Spezifikation deutschlandweit

Blog

hi.health und SmartHomecare gehen gemeinsam den Weg in die digitale Zukunft

„Rechnung einreichen war noch nie so einfach!“ Unser Partner hi.health bietet eine transparente, digitale und schnelle Kostenrückerstattung für privat Versicherte. Mit der hi-health GesundheitsApp fungiert das InsurTech-Unternehmen als digitaler Vermittler zwischen den Versicherungen und den Versicherten. Die User können bei mehr als 40 Versicherungen ohne Papierkram schnell und einfach Arzt- sowie Medikamentenrechnungen zur Abrechnung online