SmartHomecare kooperiert mit GetSteps

Schätzungen zufolge tragen rund 18 % der Deutschen Schuheinlagen zur Behandlung von Fuß-, Knie-, Hüft-, Rücken- und Nackenschmerzen. Doch Einlagen zu bekommen ist aufgrund von langen Wartezeiten und der Abhängigkeit von Öffnungszeiten im Sanitätshaus oft gar nicht so einfach. GetSteps, ein Online-Anbieter für maßgefertigte Schuheinlagen, erkannte das Problem und bietet eine digitale Alternative. Kunden können …

Weiterlesen …SmartHomecare kooperiert mit GetSteps

Wie vermeiden Stoma-PatientInnen das unangenehme Gefühl durch Gerüche beim Entfernen oder Leeren des Beutels?

In Deutschland leben einige Menschen – geschätzt über 160.000 – unter uns, die ein Stoma, das heißt einen künstlichen Darmausgang haben, wenn beispielsweise Darmkrebs eine derartige Operation notwendig gemacht hat. Betroffene haben oft Angst, dass Fremde durch starke Geruchsentwicklung belästigt werden könnten. Doch die Angst kann man Stoma-Patienten nehmen, denn die Stomaversorgung als System ist …

Weiterlesen …Wie vermeiden Stoma-PatientInnen das unangenehme Gefühl durch Gerüche beim Entfernen oder Leeren des Beutels?

Experten-Ernährungstipps nach Darmoperationen

Nach Darmoperationen reagiert der Körper des Operierten oft mit Unverträglichkeiten und daraus resultierenden Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfällen, etc.. Wurde ein großer Teil des Dünn- oder Dickdarms entfernt, muss eine radikale Umstellung der gewohnten Ernährung erfolgen, um nicht mit diesen Symptomen leben zu müssen. Nach kleineren Eingriffen, dauert es in Regel nicht lange, bis man wieder auf …

Weiterlesen …Experten-Ernährungstipps nach Darmoperationen

DGVS: Mikrobiom-Tests sind zwar innovativ, aber wenig aussagekräftig und teuer

Unser Darm-Mikrobiom, die Gesamtheit aller Mikroorganismen in unserem Verdauungstrakt, kann uns krank machen, wenn das Gleichgewicht zerstört ist. Verdauungsstörungen kennen viele Menschen weltweit. Es kann aber auch zu anderen Erkrankungen, wie der häufig vorkommenden gastroösophagealen Refluxkrankheit, Helicobacter pylori-Infektionen oder sogar Darmkrebs kommen. Sogenannte Mikrobiom-Tests, die laut Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten …

Weiterlesen …DGVS: Mikrobiom-Tests sind zwar innovativ, aber wenig aussagekräftig und teuer

Mit sprechstunde.online als Partner in eine digitale Zukunft

E-Rezepte, Online-Hilfsmittelbestellungen, Patientenberatung per Chat: bei SmartHomecare dreht sich alles um die digitale Homecareversorgung. Mit der sprechstunde.online GmbH konnten wir jetzt einen Kooperationspartner gewinnen, der wie wir für innovative Versorgungsmodelle steht. Das Online-Angebot von sprechstunde.online bietet dazu Ärzten und Behandlern eine Plattform für telemedizinische Beratungen. Videosprechstunden werden dank der DSGVO-konformen Software für Patienten und Ärzte …

Weiterlesen …Mit sprechstunde.online als Partner in eine digitale Zukunft

Die Geschichte von Rita Hofmeister: Endometriose und dann doch ein zufriedenes Leben mit einem künstlichen Darmausgang

Die Krankheit Endometriose kommt überwiegend beim weiblichen Geschlecht vor und ist eine chronische Erkrankung, die vier bis 12 Prozent aller Frauen zwischen Pubertät und Wechseljahren betrifft. Man weiß wenig über Ursachen und Verlauf, auch weil Endometriose noch immer als Tabuthema gilt. Fakt ist, dass außerhalb der Gebärmutter Gewebe wächst, was dem Gewebe der Gebärmutter ähnlich …

Weiterlesen …Die Geschichte von Rita Hofmeister: Endometriose und dann doch ein zufriedenes Leben mit einem künstlichen Darmausgang

Auf der Website von SmartHomecare kann der Patient bei uns direkt die Curabox, ein Produkt von pflege.de, bestellen

Auf der Suche nach Partnern für unser Geschäftsmodell konnten wir mit pflege.de einen Partner finden, der eine sehr ähnliche Kundengruppe anspricht. Auf der Website von SmartHomecare kann der Patient bei uns direkt die Curabox, ein Produkt von pflege.de, bestellen. Zusätzlich haben wir die Websites miteinander verknüpft, um dem Kunden auch Spezialwissen über den Homecare-Markt zugänglich …

Weiterlesen …Auf der Website von SmartHomecare kann der Patient bei uns direkt die Curabox, ein Produkt von pflege.de, bestellen

Digitale Stomaversorgung mit der App von SmartHomecare

Auf dem Weg der Digitalisierung wächst der Bedarf an innovativen Versorgungsmodellen im Gesundheitsmarkt. Im April 2020 hat die SmartHomecare GmbH reagiert und eine App-basierte Versorgungsform in den Markt gebracht, die es Stoma-Patienten ermöglicht, ihre Homecareversorgung kontaktlos zu steuern. Gemeinsam mit der BIG direkt gesund und der ServicePlus AG hat das Start-Up vor Kurzem auch eine …

Weiterlesen …Digitale Stomaversorgung mit der App von SmartHomecare

Was bedeutet der Begriff Stoma? Eine Kurzübersicht

In Deutschland leben etwa 150.000 Menschen mit einem künstlichen Darmausgang, der auch Anus praeter (lateinisch) genannt wird. Das Wort „Stoma“ ist ebenso für den künstlichen Ausgang gebräuchlich, wobei der Fachbegriff aus dem Griechischen abgeleitet ist. Stoma heißt dabei Mund, Mündung oder Öffnung und bezeichnet die künstlich geschaffene Öffnung des betroffenen Hohlorgans, denn nicht nur der …

Weiterlesen …Was bedeutet der Begriff Stoma? Eine Kurzübersicht

Ratschläge rund ums Essen, um den Darm gesund zu erhalten

Der VerbraucherService Bayern (VSB) gibt Ratschläge und Tipps, wie man seinen Darm durch die richtige Ernährung und eine Reihe anderer Maßnahmen gesund hält. Demnach spielt nicht nur eine darmgesunde Lebensmittelauswahl eine entscheidende Rolle, sondern auch das Esstempo- und pausen sowie der Rythmus der einzunehmenden Mahlzeiten. Allerdings ist dies alles auch individuell abhängig. Das Essen sollte …

Weiterlesen …Ratschläge rund ums Essen, um den Darm gesund zu erhalten

KI hilft bei der Unterscheidung diverser Krebsarten

Forscher des Zentrums für Proteindiagnostik und des Instituts für Pathologie der Ruhr-Universität Bochum, kurz RUB, sowie der Abteilung für Hämatologie und Onkologie des RUB-Klinikums St. Josef-Hospital haben eine neue Aufnahmen-Methodik mit Hilfe von Infrarot-Mikroskopen entwickelt, die sich Quantenkaskadenlaser-Strahlen bedienen. Die Künstliche Intelligenz (KI) soll dabei helfen, 60.000 Menschen, die pro Jahr deutschlandweit an Darmkrebs erkranken, …

Weiterlesen …KI hilft bei der Unterscheidung diverser Krebsarten

Für Stoma-Patienten: Dünndarmkrebs unterscheidet sich von Dickdarmkrebs erheblich

Dünndarmkrebs ist im Gegensatz zu Dickdarmkrebs eine relativ seltene Krebserkrankung mit einem Anteil von nur fünf Prozent der Darmkrebserkrankungen. Auch wird Dünndarmkrebs meist erst relativ spät entdeckt, wenn der Patient über Blutungen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder einer Mischung aus Verstopfung und Durchfall klagt. Wird dann bei einer Dickdarm-Koloskopie nichts Auffälliges entdeckt, führt die Suche zum Dünndarm. …

Weiterlesen …Für Stoma-Patienten: Dünndarmkrebs unterscheidet sich von Dickdarmkrebs erheblich