Kopfbild SMARTHOMECARE

APP zur neuen Homecare Versorgung

Produkte für Ihre Stoma-, Inkontinenzversorgung oder Ernährung mit nur einem Klick bestellen

SMARTHOMECARE APP


Punkt 1

Einfach und schnell

Ein Zugang – Viele Vorteile

Mit der neuen SmartHomecare-App bieten wir Ihnen die 100%-ige digitale Organisation und administrative Betreuung Ihrer Versorgung mit Standard-Homecare-Produkten wie Stoma, ableitende Inkontinenz, Enterale Ernährung. Dabei wird eine medizinisch notwendige oder gewünschte Vorort-Betreuung durch unsere Kooperationspartner sichergestellt. Und das Beste daran ist: die Krankenkassen unterstützen diese App und belohnen Sie für die Verwendung mit einer Bonuszahlung.

Vorteile im Überblick

  • Selbständiges Managen Ihrer persönlichen Versorgung
  • Permanenter Zugriff auf Ihre Versorgungsdaten
  • Tracking der Bestellungen
  • Chatfunktion zur Beantwortung alltäglicher Fragen
  • Bonuszahlung Ihrer Kasse für die Nutzung der App

SmartHomecare App herunterladen für iOS oder Android

Punkt 2

Rundum sorglos

Wir sind immer für Sie da


24/7 Service

Service

Sie können uns eine Nachricht senden, s.d. wir Ihre Frage beantworten oder bei Bedarf anrufen können. Bitte senden Sie die Nachricht an

service@meine-homecare-versorgung.de


informationen

Informationen

Unser Nachrichten-Team bietet Ihnen immer aktuelle Informationen über den Gesundheitsmarkt. Wenn Sie hierzu Hinweise haben, senden Sie doch Ihre Nachricht an

content@meine-homecare-versorgung.de


Produkte

Produkte

Unsere Teams sind immer für Sie da. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder zur allgemeinen Produktnutzung haben, senden Sie bitte Ihre Nachricht an

produkte@meine-homecare-versorgung.de

Punkt 3

Wer von der SmartHomecare-App profitiert

Krankheitsbilder unserer Patienten

Stoma
Was ist ein Stoma?
Der Begriff Stoma bezeichnet eine künstlich geschaffene Körperöffnung. Durch eine Operation wird in der Regel ein kleines Stück des Darms oder des Harnleiters nach außen geleitet, sodass Stuhl und Urin über diese Öffnung abgeleitet und in einem Beutel aufgefangen werden.

Das Colostoma (Stoma des Dickdarms) ist die häufigste Form, weshalb Stoma oft mit „künstlichem Darmausgang“ gleichgesetzt wird. Ein Stoma kann unterschiedlich groß sein, ist jedoch immer rund/oval geformt und rot durchblutet.

Was bedeutet Inkontinenz?
Inkontinenz beschreibt die Schwäche des Körpers, Urin und/oder Stuhl bewusst zurückzuhalten. Die sogenannte Harninkontinenz, also die Schwäche, Urin kontrolliert abzugeben, wird umgangssprachlich oft als Blasenschwäche bezeichnet. Die Ursachen von Inkontinenz sind vielfältig und die Symptome und Erscheinungsformen können variieren. Zu den Betroffenen zählen junge sowie ältere Männer und Frauen. Je nach Schwere der Inkontinenz und den Lebensumständen gibt es diverse Behandlungs- und Therapiemaßnahmen.
Inkontinenz
enterale Ernährung
Was ist enterale Ernährung?
Enterale Ernährung, oft auch Sondennahrung genannt, bezeichnet die künstliche Ernährung über den Magen-Darm-Trakt. Dabei wird in der Regel über eine Sonde und ein Schlauchsystem spezielle Nahrung direkt in den Magen befördert, ohne mit dem Mund-Rachen-Raum in Berührung zu kommen. Die Sonde kann entweder von der Nase über den Magen verlaufen oder direkt in die Bauchhöhle gelegt werden. Die Form der Ernährung ist oft beispielsweise notwendig, wenn ein Patient herkömmliche Nahrung nicht ausreichend schlucken kann oder durch schwere Krankheitsbilder eine erhöhte Kalorienzufuhr nötig ist. Im weiteren Sinn wird auch Trinknahrung, welche oral aufgenommen wird, zur enteralen Ernährung gezählt.

Punkt 4

Wir werden unterstützt

Unsere Partner

GWQ
DAK
abbott
aiutanda
Big

Monatlich kostenlose Pflegehilfsmittel!

SmartHomecare-Partner: curabox

So erhalten Sie Pflegehilfsmittel zukünftig kostenlos


curabox - kostenlose Pflegehilfsmittel

Punkt 5

In 4 Schritten

So einfach funktioniert`s


Laden Sie die App einfach aus einem App-Store. Erfassen Sie oder Ihre Angehörigen Ihre persönlichen Daten für die Anmeldung. Sobald Sie die Registrierung abgeschlossen haben, können Sie loslegen.


Mit der Chatfunktion legen Sie mit Hilfe des behandelnden Arztes Ihren persönlichen Therapieplan (inkl. Produktauswahl) fest und geben diesen in die App ein. Das Team von „meine-Homecare-Versorgung“ hilft Ihnen auf Wunsch dabei per Telefon. Über diese Chatfunktion steht Ihnen auch jederzeit eine Pflegekraft für sämtliche Fragen zur Verfügung.



Die Krankenkasse wird über die anstehende Versorgung (Patient, Art, Umfang und voraussichtliche Dauer des Hilfsmitteleinsatzes und die Kosten) informiert. Die übertragenen Daten sind natürlich entsprechend geschützt. Der Kostenträger kann eine Veränderung der Versorgung vorschlagen bzw. die eingereichte Versorgungsanzeige freigeben. Wir passen unsere Prozesse den vorhandenen digitalen Prozessen der Kostenträger an. Im Zentrum der Überlegungen steht der Austausch mit der elektronischen Patientenakte des Patienten. „meine-Homecare-Versorgung“ informiert nach Freigabe den Patienten über die erste anstehende Lieferung und nimmt gegebenenfalls Kontakt mit einer betreuenden Krankenpflegekraft auf. Basis ist ein Vertrag nach §127 (2) SGB V.


Der Logistik-Partner stellt das vom Arzt festgelegte und vom Kostenträger freigegebene Produktpaket zusammen und liefert es zum vereinbarten Termin aus. Sollte zu Beginn ein Besuch einer Krankenpflegekraft vom Patienten gewünscht sein, so wird „meine-Homecare-Versorgung“ dies organisieren. Die monatlichen Lieferungen des Produktbedarfs werden voreingestellt und der Patient kann diese bei Bedarf mit seiner App verfolgen oder Änderungswünsche eingeben.


Die Krankenkasse erhält elektronisch die monatliche Lieferbestätigung und die Abrechnung. Mögliche Veränderungen im Versorgungsprozess werden angezeigt, s.d. die Krankenkasse die Kontrolle und Steuerung in der Hand behält. Die Krankenkasse kann jederzeit eine anonymisierte Auswertung der Versorgungssituation abrufen.

SmartHomecare App herunterladen für iOS oder Android

Schritt 5

Weiteres

Sie möchten mehr wissen


Blog

Unser Blog

Hier warten spannende Beiträge auf Sie rund um das Thema Stomaträger, Gesunderhaltung etc.

Zum Blog


Über uns

Über Uns

Wir sagen Ihnen, wer wir sind, was uns antreibt und wo wir hinwollen.

Mehr erfahren


FAQ Stoma - enterale Ernährung

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu den Themen Stoma und enterale Ernährung.

Mehr erfahren